Gear VR jetzt mit Unterstützung für Chromecast-Übertragungen

Die Samsung Gear VR ist eine vergleichsweise günstige Möglichkeit, Virtual Reality zu erleben, wenn man bereits ein leistungsfähiges Smartphone besitzt. Entwickelt wurde die VR-Brille in Kooperation mit dem Unternehmen Oculus, das mittlerweile zu Facebook gehört. Nun hat Oculus angekündigt, dass Inhalte ab sofort von der Gear VR auf Chromecast-Geräte übertragen werden können.

Beim Lesen der Nachricht war ich zunächst irritiert: Die Ankündigung ist nicht so zu verstehen, dass per Google Cast VR-Inhalte auf die Gear VR gestreamt werden können. Stattdessen können VR-Inhalte während des Konsumierens mittels der Gear VR auf Chromecast-Geräte gestreamt werden. So können auch Außenstehende sehen, was der Nutzer der Gear VR erlebt, was insbesondere zu Demonstrationszwecken auf Messen interessant sein könnte. So scheint sich die Funktion eher an Unternehmen zu richten, die ihre VR-Produkte präsentieren wollen. Zu erwarten ist leider, dass der Stromverbrauch dadurch nochmal stark steigt, denn schon die jeweils einzelnen Funktionen sind echte Akkukiller. Weiterlesen

Galaxy S8 als Sonderedition „Fluch der Karibik“ verfügbar

Mit „Pirates of the Caribbean: Salazars Rache“ kam dieses Jahr die fünfte Auflage der „Fluch der Karibik“-Reihe in die Kinos. Echte Fans haben nun die Möglichkeit, auch ein Smartphone in Piratenoptik zu kaufen – zumindest in China.

Der chinesische Händler JD.com hat exklusiv ein Samsung Galaxy S8 im Angebot, das voll und ganz auf den Film abgestimmt ist. Die normale Verpackung wurde durch eine herrlich-kitschige stilechte Schatulle ersetzt, in der ein handelsübliches Galaxy S8, ein goldener Ring und ein Case im Piratendesign enthalten sind. Setzt man das Galaxy S8 in das Case ein, so wird zusätzlich ein Theme aktiviert, dessen Icons zwar nicht wirklich hilfreich, aber immerhin zum Case passend sind. Weiterlesen

Mit der Gear S3 kontaktlos bei Sanifair bezahlen – Samsung sponsert 500.000 Zahlungen

Schon Ende letzten Jahres habe ich auf Twitter euphorisiert darüber berichtet, dass man mittlerweile an vielen deutschen Autobahnraststätten den Toilettengang kontaktlos bezahlen kann. Bislang kannte ich diese Möglichkeit nur in Verbindung mit PayPass von MasterCard und PayWave von VISA, nicht aber mittels einer Smartwatch.

Wie Samsung auf Facebook bekanntgegeben hat, kann mittels der in den Samsung Galaxy Apps verfügbaren App „SANIFAIR Smart Access“ bei Sanifair kontaktlos mit der Gear S3 bezahlt werden – sehr komfortabel. Des Weiteren gibt es für die ersten 20.000 Downloads jeweils 25 kostenlose Toilettengänge. In den Kommentaren berichten außerdem Nutzer der Gear S2, dass die App auch auf dieser Smartwatch läuft. Weiterlesen

Galaxy S8: Der Bixby-Button kann wieder umbelegt werden

Mit dem letzten Update für das Galaxy S8 hat Samsung verhindern wollen, dass Nutzer die Bixby-Taste für andere Funktionen nutzen. Dafür hat Samsung das System so modifiziert, dass Apps nicht mehr direkt davon erfahren, wenn die Bixby-Taste gedrückt wird, sodass bestehende Apps zur Umbelegung der Taste nicht mehr funktionierten. Nun wurde ein neuer Weg gefunden.

Die kostenlose App bxActions hat ein Update erhalten, das die Umbelegung der Taste wieder ermöglicht. Sobald Bixby gestartet wird, öffnet sich die gewünschte App. Bixby selbst bekommt man dabei nicht zu Gesicht. Leider betrifft dies auch den regulären Start von Bixby über den Homescreen, sodass zur Verwendung von Bixby in jedem Fall zuerst das Schließen der neu-belegten App nötig ist. Des Weiteren kann nicht mehr im Einzelnen entschieden werden, was bei einem einmaligen, langen oder doppelten Druck der Taste geschehen soll.  Weiterlesen

Erste Render des Samsung Galaxy S7 geleakt

Der immer gut informierte @evleaks hat es mal wieder getan. Erst seit kurzem gibt es Gerüchte, dass das Galaxy S7 bereits am 11. März in den Handel kommt, nun gibt es einen ersten Render, der von Samsung zu stammen scheint, wohl aber noch vorläufig ist.

CZ6lKoiWAAEnG2i

Zu sehen ist ein Design, dass sich nur wenig vom Galaxy S6 unterscheidet und eher evolutionär als revolutionär zu sein scheint. Wie @gallerdude auf Twitter bemerkt hat, ähnelt das neue Wallpaper unterhaltsamerweise einer 6, wenn man sich den dunkelblauen Bereich ansieht. @evleaks verweist außerdem auf einen Artikel von VentureBeat, indem behauptet wird, das das Galaxy S7 mit einem microSD-Slot kommen, wasserfest sein wird und einen größeren Akku haben soll. Auch für ein Galaxy S7 soll dies gelten – es scheint also, als würde er diese Gerüchte bestätigen können. Weiterlesen

Galaxy S6 und S6 edge: Samsung hat 10 Millionen Stück ausgeliefert

Seit dem 10. April sind Galaxy S6 und S6 edge auf dem Markt. Nun hat Samsung endlich Zahlen zum Erfolg der beiden Smartphones veröffentlicht, die sich durchaus sehen lassen können. Bisher hat Samsung insgesamt 10 Millionen Einheiten der beiden Geräte ausgeliefert.

Samsung_Galaxy_S6_S6edge_Test_5

So hat Samsung etwa einen Monat für 10 Millionen Einheiten gebraucht, beim Galaxy S5 waren es zum beinahe gleichen Zeitpunkt letztes Jahr 11 Millionen, also relativ vergleichbar. Getoppt werden kann dieser Wert nur von Apple, denn das kalifornische Unternehmen hat das iPhone 6 an einem Wochenende 10 Millionen Mal verkaufen können. Weiterlesen