CamScanner kommt auch bald für Bada

Vor ein paar Tagen hatte ich mich noch mit einer Freundin unterhalten, die mit Bada nicht recht zufrieden ist – zu wenige Apps sind ihrer Meinung nach erhältlich. Ich kann das verstehen, ich erinner‘ mich noch an meine ersten Tage mit Android „damals“ 2009 … eine handvoll Apps, quantitativ und qualitativ Meilen von iOS entfernt. Inzwischen ist das mit Android anders, längst ist man (mehr oder weniger) auf dem selbem Level.  Bada muss diese Aufholjagd erst noch führen, es sind zwar schon über 10.000 Apps für Bada programmiert, aber trotzdem freut es mich immer wieder, wenn eine „prominente“ App für Bada angekündigt wird. So jetzt mit CamScanner:

Die Jungs vom Bada-Blog berichten, dass gegenüber einem italienischen Blog bestätigt wurde, dass die beliebte Android-App nun auch für Bada kommen soll, was die App kann? Sie verwandelt euer Smartphone in einen Scanner – praktisch, wenn man mal eine Seite in der Uni scannen will, oder eine Visitenkarte, oder ein Foto, oder oder oder … im Android Market lautet die Beschreibung:

CamScanner wandelt Ihr Handy in einen mobilen Scanner um. Mit CamScanner sind Sie in der Lage, alle Papierdateien zu digitalisieren. Fotografieren Sie irgendeine Papierdatei wie Beleg, Notiz, Whiteboard-Diskussion oder Vereinbarungspapier u.s.w., CamScanner wird automatisch das Bild zuschneiden, verschönen und eine Standard-PDF erzeugen. Danach können Sie die Dateien in Dropbox, Google Docs oder Box.net hochladen, mit Labels verwalten oder im Programm suchen.

Dass die App kommen wird wurde dem italienischen Blog per Email mitgeteilt:

Es geht also nach vorne mit den Apps und Bada OS.

Quelle: Bada-Blog.de

Werbung