Apple vs Samsung: Apples Designer müssen aussagen

Samsung hat in dem Gerichtsstreit um einige Geräte in den USA (wir berichteten u.a. hier) etwas interessantes erreicht: Apples Designer müssen aussagen, darunter auch Apples Senior Vice President Jonathan Ive
Die eidesstattlichen Aussagen der Designer werden voraussichtlich am 1. Dezember abgegeben und sind Teil des für Ende Juli 2012 angesetzten ausführlichen Verfahrens rund um ein ganzes Bündel an angeblichen Patentverletzungen durch Samsung.

Es ist erstaunlich, dass Apple ein so frühes Verfahren bewilligt wurde – die Materie gehört sicherlich nicht zu den leichtesten – durch die eidesstattlichen Versicherungen von derart hochrangigen Designern kann Samsung meiner Meinung nach nicht wirklich viel erreichen, es dürfte aber Teil eines „Abtastens“ des Gegners sein um dessen Strategie zum einen zu kennen und zum anderen zu torpedieren …

Das Verfahren in den USA gehört neben dem in Deutschland (nächste Verhandlung am 20. Dez vor dem OLG Düsseldorf, wir sind live vor Ort) respektive der EU (Stichwort „Löschungsantrag in Alicante„) zu den wichtigsten Schauplätzen der beiden Aggressoren, schließlich streitet man sich hier im Heimatland von Apple und einem der wichtigsten Märkte von Samsung auf Basis von Patenten die in ähnlicher Form auch in anderen Ländern zumindest kritisiert werden.

Quelle: AppleInsider

 

Werbung