[Gerücht] Samsung Galaxy Tab 10.1 bekommt bald Ice Cream Sandwich von Cyanogen spendiert

Cyanogen – beinahe ein geflügeltes Wort in der Android-Szene. Es steht für Standard-Android, schnell und ohne Veränderungen. Allerdings nicht von den Herstellern, die sich gerne mal Zeit mit dem Update lassen (wobei Samsung hier inzwischen eine recht gute Figur macht), sondern von einem unabhängigen und inzwischen riesigen Entwicklerteam rund um Steve Kondik. Ziel von Cyanogen: aktuelles Android für alle. Im Laufe der nächsten Monate wird man sicherlich einen Haufen an Ice Cream Sandwich-Roms für ziemlich viele aktuelle Geräte sehen, als erstes könnten sich die Galaxy Tab 10.1 Besitzer freuen:

Mr. Cyanogen (inzwischen auch mehr oder weniger Mitarbeiter von Samsung) höchstpersönlich hat bei Google Plus rausgehauen:

ICS on the Galaxy Tab 10.1 is pretty great. Coming soon to a CM mirror near you 🙂

Da er nicht nur an der Quelle sitzt, sondern vielmehr die Quelle ist, sollte seinen Worten eine gewisse Glaubwürdigkeit zugebilligt werden – und die Galaxy Tab 10.1 Besitzer können sich in ungeduldiger Vorfreude üben! Was ich mich jetzt nur frage: wie sieht es aus mit ICS für das (wenig beachtete) Galaxy Tab 10.1V und das neue (und hoffentlich von Treiber-Seite aus gleiche) Galaxy Tab 10.1N?

Quelle: @Skywalka_de

Werbung