In eigener Sache: ein Samsung Mob!ler und in Zukunft massig Infos über das Galaxy Note

Update: Ende 2014 wurde das Samsung Mobilers Programm in Deutschland eingestellt, ich habe bereits länger nicht mehr aktiv daran teilgenommen. Mit Einstellung des Programms endet natürlich auch meine Zeit bei de Samsung Mobilers. [Transparenz]

Mal ein Artikel in eigener Sache: Wir, AllAboutSamsung.de, sind ein Blog „aus Spaß an der Freud“ wie man so schön sagt. Will heißen, dass Christian, Anton und ich (Lars) hier ohne Gegenleistung unsere Meinung gepaart mit den neuesten Infos rund um Samsung bringen. Ich hatte mich bereits vor einigen Wochen bei den Samsung Mob!lers beworben und ab heute bin ich (Lars) offiziell ein Samsung Mob!ler. Bevor jetzt Stimmen laut werden, dass wir nicht mehr unabhängig sind ein paar Worte dazu: unabhängig waren wir noch nie, ein Blog wie unserer steht und fällt mit der Marke Samsung, allerdings bringen wir alle Infos rund um Samsung gepaart mit unserem eigenen Senf, und eben dieser Senf bleibt unabhängig! Jetzt zu den Mob!lers – dadurch werden wir (bzw ich) nicht weniger autark in unserer (meiner) Meinung, ein kleiner Auszug aus der Beschreibung der Mob!lers:

Bestimmt hattest du beim Benutzen deines Handys auch schon mal das Gefühl „Das könnte man besser machen“. Die Samsung Mobilers wurden von Samsung ausgewählt, um genau das zu tun. In Deutschland, Österreich und der Schweiz arbeiten sie aktiv an verschiedenen Projekten mit, um mobile Technologie und Anwendungen weiter zu entwickeln und zu verbessern.

Heißt kurz: motzen erlaubt, ja sogar erwünscht! Ich bin damit jetzt mit einigen anderen neuen Mob!lers in der Position konstruktive Kritik zu bringen, die hoffentlich auf kommende Samsung-Geräte Einfluss hat.

Die Samsung Mob!lers haben nun ein neues Projekt rund um das Galaxy Note bekommen – aus dem Grund habe auch ich eben ein solches Note zur Verfügung gestellt bekommen. Ich werde das Teil die nächsten Wochen ausführlichst testen, euch eine ausführliche Review servieren, auf den S-Pen eingehen und einige andere Feinheiten dediziert herausstellen. Heißt ihr bekommt hier in den nächsten Wochen einen ganzen Haufen Infos rund um das Galaxy Note (in der Regel durch den Hashtag #gnsda kenntlich gemacht). Heißt nicht, dass ich das Nexus weniger gut finde (im Gegenteil, kurze Meinung dazu: wer ein Smartphone und ein Tablet will = Nexus+Tablet, wer alles in einem haben will = Note). Christian wird in den nächsten Tagen ein Samsung Galaxy Nexus bekommen (zumindest drücke ich ihm die Daumen) und er wird euch auch massig Infos zum Galaxy Nexus bringen!

Warum ich euch all‘ dies schreibe? Wie gesagt, wir sind ein Blog „just for fun“ und trotzdem gehört es für mich zum guten Ton transparent zu arbeiten. Das Note ist nicht perfekt, ich bin sehr begeistert, aber es gibt Sachen, die man verbessern kann – und genau dazu versuche ich beizutragen mit den Mob!lers, das heißt, dass ich mich absolut über euer Feedback zum Note (und bald Christian zum Nexus) freue, helft uns dabei Samsung zu helfen, die kommenden Geräte noch besser zu machen.

So long,

Lars

Werbung