[Update] Auch OTA möglich: Samsung Galaxy Note erhält Update auf Android 2.3.6 + How-To

 Ok, ich weiß es gibt Android 4.0 Ice Cream Sandwich, aber das erst seit wenigen Tagen! Daher finde ich es sehr erfreulich, dass sich Besitzer eines Samsung Galaxy Note über ein Update auf Android 2.3.6 freuen können, meines Wissens nach gibt es außer dem Google-Phone Samsung Nexus S kein anderes Smartphone, was über die (fast) letzte Version von Gingerbread verfügt. Samsung arbeitet scheinbar echt hart daran, einen guten Ruf beim Support der eigenen Geräte zu bekommen.

Was genau sich mit dem Update ändert kann ich euch nicht sagen, sich vermutlich einige Sicherheitsupdates und Geschwindigkeitsverbesserungen. Ich habe heute Nachmittag nach dem Update mal Quadrant Standard drüber gejagt (verpöntes aber weit verbreitetes Benchmarkt-Programm) und bin mit dem unveränderten Stock teilweise auf über 4500 Punkte gekommen (!), da war ich leicht baff – vorher schlugen rund 3700 Punkte zu Buche:

UPDATE: How To: Da es für einige vielleicht das erste Mal ist, hier eine kleine Anleitung, wie ihr euer Galaxy Note via KIES updatet. Das Update funktioniert leider nicht OTA (Over the air), ein PC oder Mac wird daher benötigt. (Ich übernehme keine Haftung für Datenverlust oder Schäden an dem Gerät, die Haftung wegen Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit bleibt bestehen). Inzwischen besteht aber auch die Möglichkeit, das Gerät OTA auf Android 2.3.6 zu bringen (Variante 2, unten)

UPDATE über Samsung KIES:

0. Samsung KIES von der Samsung Homepage runterladen

1. Das Samsung Galaxy Note laden, es wird empfohlen den Akku komplett zu laden, ihr braucht aber mindestens 60 Prozent, ansonsten seht ihr später diese Meldung:

2. Dateien sichern über KIES (durch das Update wird nichts gelöscht, aber sicher ist sicher), die Update-Meldung ignorieren

3. Update starten

4. AGB lesen (macht ja trotzdem keiner -.-) und auf „Aktualisierung starten“ klicken

5. Kaffee holen (zwischendurch eventuell die entsprechenden Berechtigungen für Windows freigeben) und warten, dann fährt das Note herunter und ihr seht folgenden Screen:

Hier NIE den Stecker ziehen oder sonstigen Blödsinn machen. Danach startet das Gerät neu und ihr könnt unter Einstellungen -> Telefoninfo eure Software-Version überprüfen. Der erste Start kann übrigens ein paar Minuten dauern:

UPDATE Over the Air (Danke Chris für den Tipp):

0. Gerät aufladen

1. Wenn es nicht automatisch angezeigt wird, dass ein Update erhältlich ist, manuell prüfen: Einstellungen -> Telefoninfo -> Software Aktualisierung

2. AGB lesen und bestätigen

 3. Die etwa 15 MB große Aktualisierung herunterladen

4. Auf Installieren klicken, das Gerät startet sich neu.

5. Fertig, viel Spaß mit Android 2.3.6

Wenn ihr weiterhin Tipps und Tricks zum Galaxy Note bekommen wollt: schon Fan bei Facebook?

Werbung