Telekom wird doch das Samsung Galaxy Nexus anbieten

Normalerweise spare ich mir ja die „Anbieter xy bringt Gerät xy“-Meldungen, da sich dort nicht wirklich viel tut – falls ein Anbieter nicht auf die aktuellen Samsung-Geräte setzt hat er in der Regel schnell ein Problem mit seinen Kunden. So die Telekom, früh gesagt, dass man das Galaxy Nexus nicht anbieten werde, nun aber am zurückrudern:

René von MobiFlip.de hat telefonisch die Bestätigung bekommen, dass man das kommende Flaggschiff von Google mit Android 4.0 nun doch anbieten werde, Preis und Datum stehen noch nicht fest, aber immerhin erfreulich, dass man das Interesse am Markt für das Galaxy Nexus wahrgenommen hat und entsprechend reagiert.

Quelle: MobiFlip.de

Werbung