Samsung startet Produktion von dünnen, 6 Gbps schnellen SSDs

Ultrabooks sind im Anmarsch – Dem MacBook Air sollen sie die Stirn bieten. Dafür braucht man natürlich auch schnelle und dünne Speichermedien, da SSDs eignen sich perfekt.
Samsung startet nun die Produktion von 6 Gigabit pro Sekunde schnellen SSDs, die zugleich sehr flach, und auch nicht viel größer als eine Münze sind.

Theoretisch sind mit den SSDs Geschwindigkeiten von 500 MB pro Sekunde beim Lesen und 260 MB pro Sekunde beim Schreiben möglich. Zwei starke Zahlen, man sollte aber beachten, dass es sich um Laborwerte handelt.
Wie schnell die SSDs tatsächlich sind, wird sich dann erst durch Benchmarks zeigen.
Die SSDs, die den mSATA-Port nutzen, kommen in den Größen 256 GB, 128 GB, 64 GB und 32 GB als Cachespeicher-
Die Produkte sind allerdings eher für OEMs bestimmt, als für den Massenmarkt.

Laut Engadget wiegen die SSDs gerade einmal 8 Gramm und können mit 256-Bit AES hardwareseitig verschlüsselt werden.

(Bild-)Quelle: The Verge

Werbung