Samsung erzielt in Q4 2011 neuen Rekordgewinn – Smartphones werden zum Zugpferd

Samsung hat eine kurze Prognose für Umsätze und Gewinn im vierten Quartal 2011 bekannt gegeben – ein neuer Rekordumsatz und ein neuer Rekordgewinn schlagen zu buche, Smartphones tragen erheblich dazu bei.

Der Umsatz stieg auf 47 Billionen Won (~ 40,42 Mrd USD), also um starke 13.88 Prozent im Vergleich zum vorherigen dritten Quartal. Auch der Gewinn stieg auf irgendwas zwischen 5.0 und 5.4 Billionen Won, also etwa 4.3 Mrd USD und damit um satte 22.35 Prozent im Vergleich zum vorherigen Quartal und etwa eine halbe Billion über den Erwartungen der Analysten. Im Vergleich zum Vorjahresquartal wuchs der Gewinn um satte 73 Prozent – erstaunlich und nicht zuletzt der mehr als erfolgreichen Smartphone- bzw. Handysparte zu verdanken. Über 35 Millionen Smartphones wechselten den Besitzer, Samsung baut damit seien Vorsprung vor Apple weiter aus. Es gab aber nicht nur positive Nachrichten in 2011, der Chipsektor schloss schwächer ab und auch die Display-Sparte hatte mit der Wirtschaftslage zu kämpfen…

Trotzdem: 2011 war ein sehr erfolgreiches Jahr für Samsung und ich bin mir sicher, dass in allen Sektoren schon sehr bald (auf der CES) Neuerungen kommen, die auch 2012 zu einem erfolgreichen Jahr machen werden, allerdings sagte Lee Kun Hee bereits den Angestellten, dass 2012 schwieriger zu meistern wird. Zum einen dürfte die schwächelnde Weltwirtschaft Probleme machen, außerdem ist das Wachstum einigen Analysten zur Folge extrem schwer beizubehalten – insbesondere, wenn man wieder an die Weltwirtschaft denkt!

Warten wir es ab wie die finalen Ergebnisse aussehen, ich freue mich auf 2012 und die Dinge, die uns da harren – und werde versuchen meine Füße auf den MWC zu bringen, wenn ich schon nicht auf die CES kommen konnte.

Quellen: SammyHub WSJ und n-tv

Werbung