Samsung lässt das Galaxy Note in Südkorea gravieren

Auf die Aktion bin ich dann doch ein wenig neidisch: in Südkorea bietet Samsung noch bis Ende März in den eigenen Samsung Stores an, dass man sich auf das Galaxy Note etwas eingravieren lässt:

Wer will kann sich hier mit einem Laser in die Rückabdeckung (auch des FlipCovers) den Namen oder ein Symbol reinbrennen lassen – damit bekommt das Teil dann eine individuelle Note und kann nicht mehr verwechselt werden. Ich stelle mir grade einen eingebranntes Android-Männchen vor … hat was! Jetzt müsste der Service nur noch nach Deutschland kommen …

Quelle: SammyHub

Werbung