Samsung stellt neue Series 7 und Series 9 Monitore vor – zum Teil mit Quad-HD Auflösung

Manchmal bereue ich ja, dass ich einen Laptop habe – zu geil sind doch einfach manche Monitore. Machen aber an einem Laptop zumindest für mich keinen Sinn. Samsung hat pünktlich vor der CES (wollen die da noch eine dicke Überraschung bringen?) die neue Auflage ihrer Serie 9 und Serie 7 Monitore präsentiert – und ich denke wieder über einen Desktop-PC nach:

Die Series 9 hatte ich früher extrem schick gefunden, in der neuen Auflage bekommt der 27 Zoll große Monitor aber auch noch eine Quad-HD Auflösung von 2560 x 1440 Pixel. Dazu einen MHL-Adapter, HDMI und Co. sind eh an Bord. Absolut scharfes Teil, allerdings vermisse ich (wenn ich mich nicht irre) den TV-Tuner. 1199$ kostet der Spaß, nicht günstig, aber durchaus fair.

Die Serie 7 hat dann auch ein Upgrade spendiert bekommen:

Sie bleibt aber bei „nur“ FullHD – dafür gibt es aber zwei Ausführungen, einmal die SmartStation mit MHL, HDMI, DVI und Co. und einmal den Series 7 HDTV unter anderem mit TV Tuner, SmartHub und DLNA (AllShare) an Bord. Der Spaß kostet ein bisschen weniger und fängt bei 549$ bzw 599$ für das 24″ Modell an.

Quelle: TheVerge

Werbung