Android 4.0.4 für das Galaxy Nexus aufgetaucht

Nachdem Android Ice Cream Sandwich 4.0.3 von Google als „Basis“-Version deklariert wurde, haben sich viele gewundert, wo denn das Update für das Galaxy Nexus bleibt. Schließlich hatte selbst das Nexus S das Update auf 4.0.3 binnen kürzester Zeit erhalten.
Allem Anschein nach hat Google 4.0.3 für das Galaxy Nexus einfach übersprungen, denn in den USA ist jetzt für die CDMA-Variante für Verizon ein Update auf 4.0.4 aufgetaucht. Hierzulande kann man damit zwar noch nichts anfangen, aber das wird die Community schon richten.

Paul O’Brien, einer der bekanntesten Modder hat heute einen Screenshot (siehe oben) veröffentlicht, der 4.0.4 auf dem GSM Galaxy Nexus, also unserer Variante, zeigt. Ein paar Fehler müssten allerdings noch behoben werden, sagte er.

Das Update soll unter anderem die Geschwindigkeit des Gerätes massiv verbessern, den Multitouch Bug ausbessern und die Lautstärke erhöhen.

Quelle: MobiFlip

Werbung