Bekommt das Samsung Galaxy S3 einen 4.8 Zoll Display und eine Keramik-Rückseite?

Der MWC steht vor der Tür und auch von Samsung erwarte ich mit dem GT-I9300 und dem GT-N8000 zwei interessante Geräte – der Knaller von Samsung dieses Jahr lässt aber noch auf sich warten. Das Samsung Galaxy S3 wird es nicht zum MWC geben, allerdings dürfte sich das Warten bezahlt machen:

Dass ein weltweiter Launch sehr wahrscheinlich ist, war klar. Eben diese Anforderung an das eigene Unternehmen dürfte ein Grund für die Verzögerung des Galaxy S3 gewesen sein – man möchte das Galaxy S3 kurz nach der Präsentation in den Läden sehen. Der BGR hat jetzt ein nettes Gerücht (was mit Vorsicht zu genießen ist, die liegen häufiger mal falsch) parat: das Samsung Galaxy S3 könnte mit einem enormen 4.8 Zoll Display kommen und einer Rückseite aus Keramik. Ihr lest richtig: Keramik! Auch wenn ich es mir noch nicht vorstellen kann, wäre Keramik der absolute Knaller: kratzresistent, schön kühl und man hat keine Probleme mit dem Empfang … in der Theorie klingt es also schon einmal sehr gut. Dazu kämen dann noch die „älteren Gerüchte“ alá sAMOLED plus HD und ein Quad-Core Prozessor – sollte das alles annähernd stimmen, würde das jede Verspätung entschuldigen!

Auch die 4.8 Zoll Display-Diagonale klingen für mich verlockend – ich möchte eigentlich die 5.3 Zoll des Galaxy Note nicht missen, aber ein halbes Zoll weniger würde ich dann doch noch verkraften 😉 warten wir ab, ob es sich bewahrheitet – an dem heißesten Smartphone des Jahres bleiben wir natürlich dran, wenn ihr alle Informationen über das Samsung Galaxy S3 bekommen möchtet, werdet schnell Fan bei Facebook oder kreist uns bei Google+ ein!

Quelle: BGR

Werbung