[MWC] Samsung zeigt neuen Kamera-Chip: 8 MP und keine Auslöseverzögerung

Eine der häufiger an uns gestellten Fragen ist, ob denn das Galaxy S2 oder das Galaxy Note mit einem Update auch s0 eine extrem schnelle Kamera wie das Galaxy Nexus oder das iPhone 4s bekommt. Dies wird nicht der Fall sein, da der Chip immer noch der gleiche bleibt und daher gar keine so geringe Auslöseverzögerung erlaubt. Ein jetzt auf dem MWC angekündigter neuer Kamerasensor dürfte dies in Zukunft aber problemlos ermöglichen:

Der neue 1.4um CMOS Chip hat zum einen 8 Megapixel und zum anderen „backside illumination“ also eine Art interne Belichtung für Aufnahmen bei schwachem Licht, dazu kommt dann noch ein „zero Shutterlag“ also eine absolut minimale Auslöseverzögerung und übliche 1080p-Videoaufnahme. Jetzt bleibt nur noch die Frage, in welche Geräte der 8MP S5K3H7 seinen Einzug halten wird … ich werfe eher unfreiwillig das Galaxy S3 in den Raum. Wobei dies etwas zu spät sein könnte – produziert werden soll der Chip erst in einigen Wochen.

Quelle: Engadget

Werbung