Wird es doch keine 32 GB Variante des Galaxy Nexus geben?

Googles aktuelles Flaggschiff, das Samsung Galaxy Nexus, kommt leider derzeit mit „nur“ 16 GB Speicher daher und ohne einen SD-Slot und damit ohne die Möglichkeit zur Erweiterung. Aus diesem Grund haben viele mit ihrem Kauf gewartet, in der Hoffnung, dass es bald eine 32 GB Variante geben wird, schließlich war eine solche auch angekündigt. Allerdings scheint es so, als würde die Variante für Deutschland nie in Serie gehen …

Bei den xda-developers hat sich ein Mitarbeiter von Expansys USA gemeldet, dass die Produktion gestoppt wurde:

We’ve just been notified this morning that Samsung have dropped the Galaxy Nexus 32GB from production. At this time it looks like they will not be releasing it. Not good news at all.

Corey
EXPANSYS-USA

Übersetzt: „Wir wurden heute morgen benachrichtigt, dass Samsung die Produktion des 32 GB Galaxy Nexus gestoppt hat. Jetzt sieht es so aus, als würden sie (Samsung) die Version nicht auf den Markt bringen. Keine guten Nachrichten..“

Die Information deckt sich mit der Rücknahme von einigen Bestellungen bei Online-Shops, welche ebenfalls zurückgenommen wurden. Es scheint ganz so, als würde Samsung keine 32 GB Version des Galaxy Nexus bringen. Keine wirklich erfreuliche Nachricht – einige dürften nun vergeblich gewartet haben oder müssen auf einen Import ausweichen.

Ich frage mich, was die Gründe für eine solche Entscheidung gewesen sein könnten – schaue ich mir aber den MWC Ende des Monats in Barcelona an, dann würde ich schätzen, dass Samsung oder Google keinen Bedarf einer neuen Version des Galaxy Nexus mehr sehen, da sehr bald schon deutlich leistungsstärkere Geräte verfügbar sind … warten wir ab, was an der Meldung dran ist, wir bleiben natürlich am Ball – falls ihr das auch bleiben wollt: schon Fan bei Facebook?

Quellen: MobiFlip.de und AndroidNext

Werbung