[Apple vs Samsung] Samsung versucht NICHT das neue iPad in Australien verbieten zu lassen

Das Gerücht, dass Apple Samsung die Lizenzierung von einigen Patenten angeboten hat, bewahrheitete sich zwar nicht – Samsung hat ein solches Angebot genauso wie die Bereitschaft zur Zahlung von Lizenzgebühren mehrfach dementiert – aber ebenso stimmt es nicht, dass Samsung in Australien eine einstweilige Verfügung gegen das neue iPad angestrebt hat:

Das Gerücht war gestern Abend entstanden, da laut der australischen Seite itnews.com.au Samsung eine einstweilige Verfügung gegen das neue iPad angestrebt hatte – bei der Anhörung stellte sich dann jedoch heraus, dass der Antrag sich nicht auf das neue iPad bezogen hat.

Viel Wind um nichts – allerdings dürfte die Beziehung zwischen Apple und Samsung weiter gespannt sein und auch Klagen gegen das neue iPad sind wahrscheinlich, wenn sich dies nicht ändert. Quelle: SamMobile

Werbung