Samsung Galaxy S2 bekommt in Deutschland Android 4.0.3 im April

Ich weiß, dass jetzt viele wieder aufschreien werden: zwar hat gestern das Update des Samsung Galaxy S2 auf Android 4.0.3 begonnen – allerdings erst in Ungarn, Polen, Schweden und Korea! In Deutschland wird man sich wohl noch rund zwei Wochen gedulden müssen:

Zumindest wurde dies von Samsung gegenüber Connect bekannt gegeben. Dieses Datum gilt im übrigen auch nur für Besitzer eines Samsung Galaxy S2 ohne Branding – gebrandete Geräte dürfen voraussichtlich nochmals länger warten.

Und jetzt kommt mein großes „ABER!“ bevor hier ein kleiner Shitstorm gegen Samsung entbrennt: das ist absolut normal! Ich kenne bisher keinen Hersteller von Geräten mit Android OS, der weltweit gleichzeitig Updates angeboten hat. Aus mehreren Gründen: wenn ein Fehler (wie der Reboot-Bug bei Android 2.3.6 derzeit) vorhanden ist, werden solche in aller Regel vorher gefunden und man hat nicht 20 Millionen Geräte mit einem Fehler! Außerdem riskiert man nicht, dass der Server total überlastet! Klar verstehe ich von einigen die Enttäuschung, dass es jetzt noch zwei Wochen länger dauert, andererseits bekommt man dann auch fast das letzte Android (4.0.4 und 4.0.5 enthalten vor allem Änderungen bezüglich LTE) und ist sogar aktueller als das Galaxy Nexus. 

Quelle: Connect (danke Lukas für den Tipp)

Werbung