Samsung setzt nur noch matte Displays in PC und Laptop ein

Gute Nachrichten gibt es derzeit von der PC und Laptop-Sparte von Samsung: endlich Schluss mit glänzenden, spiegelnden Displays, den matten Bildschirmen gehört die Zukunft:

Möglich ist der Schritt vor allem dadurch geworden, dass die Bildschirme die bei Notebooks eingesetzt werden über 300 nit verfügen werden, heißt man hat obwohl das Display nicht mehr glänzend ist ein helles Ergebnis mit strahlenden Farben.

Die Entscheidung wird wohl auch dadurch getragen, dass Kunden sich zwar bei der Auswahl im Geschäft beim direkten Vergleich für die glänzenden Displays entscheiden, allerdings diese Entscheidung mindestens einmal nach dem Kauf bereuen. Vom Prinzip her die richtige Entscheidung und in meinen Augen sollten andere Hersteller mitziehen – glänzende Bildschirme sind ein absolutes No-Go!

Quelle: Techfokus

Werbung