Samsung USA zeigt Galaxy Note mit Android 4.0 – aber (fast?) ohne TouchWiz

Samsung Mobile USA hat derzeit auf Facebook ein Gewinnspiel laufen, fünf Freunde müssen bequatscht werden und man kann was gewinnen – für uns hier eh egal, da wir aus Europa nicht teilnehmen dürfen. Interessant ist aber das Bild, mit dem Samsung das Gewinnspiel präsentiert:

Man sieht die US-Version des Galaxy Note, so weit, so unspektakulär – allerdings sieht man auf dem Gerät nicht wie bisher möglich Android 2.3 Gingerbread mit Samsungs TouchWiz überzogen, sondern beinah pures Android 4.0, lediglich die Google Suchleiste sieht anders aus. Jetzt frage ich mich aber, warum Samsung so etwas macht, das Gewinnspiel hätte sicher auch ohne dieses MockUp funktioniert. Will man entweder einen Hinweis darauf liefern, dass Samsung bald TouchWiz extrem überarbeitet oder sogar eine Möglichkeit bieten wird, es zu deaktivieren. Oder aber zeigt man das MockUp, weil man es bis dato nicht geschafft hat Android 4.0 auf das Galaxy Note zu bringen und das nicht zeigen möchte?

Ich persönlich glaube nicht daran, dass Samsung eine Möglichkeit bieten wird, TouchWiz abzuschalten – dafür wurde es bisher zu konsequent eingesetzt! Allerdings gab es das Gerücht bereits in Verbindung mit einem angeblich geleakten Bild das Galaxy S3! Warten wir es mal ab und schauen, welche Pläne Samsung mit TouchWiz hat.

Quelle: TheVerge via SamMobile

Werbung