Das neue Kamera-Flaggschiff Samsung NX20

Wir hatten euch von einigen Tagen bereits über aufgetauchte Bilder der Samsung NX20 gezeigt und heute hat Samsung das neue Flaggschiff offiziell angekündigt:

Die Samsung NX20 kommt mit dem bereits in der Samsung NX200 eingesetzen APS-C CMOS Sensor mit 20.3 Megapixeln daher, hat aber ein nicht ganz so kompaktes Gehäuse wie die NX200. Darüber hinaus hat es als besonderes Feature ein klappbares 3″ Super AMOLED-Display. Wer nicht auf das Display angewiesen sein möchte, kann über einen EVS (electronic viewfinder system) also einen elektronischen Sucher sein Motiv wählen, er verfügt über eine SVGA Auflösung und bildet 100 Prozent des späteren Fotos ab.

Knipsen kann die Kiste auch – 8 Bilder/s sind drin, bis zu ISO 12.800 geht das Teil und FullHD Videos sind auch machbar. Mein persönliches Highlight ist aber das verbaute WLAN-Modul. Ich verstehe ohnehin nicht, warum bei herkömmlichen DSLR-Kameras solche noch nicht verbaut sind und finde es gut, dass Samsung hier mehr oder weniger den Vorreiter macht. Über WiFi oder WiFi direct könnt ihr dann euer Smartphone/Tablet auch als erweiterten Sucher für eure Kamera nutzen und wahrscheinlich darüber dann auch direkt auslösen – super.

Mit 1099€ ist die NX20 nicht gerade günstig, kann aber auch in einer Liga mit aktuellen Top-DSLRs mitspielen, insofern ist der Preis für mich berechtigt. Ab Mai könnt ihr das neue Kamera Flaggschiff von Samsung in euren Fingern halten, ich hoffe ich darf sie mal testen!

Quelle: Pressemitteilung

Werbung