Samsung Wave 3 hat bereits die „P-Cloud“ an Bord

Vielleicht weiß Samsung in Polen bereits mehr über die Pläne einer zukünftigen Cloud-Lösung die wir vielleicht am 3. Mai vorgestellt bekommen:

Bis dato gibt es meines Wissens nach keine „P-Cloud“, insofern dürfte sich damit abzeichnen, dass die Samsung Cloud also nicht nur für Galaxy-Geräte kommt, sondern auch etwa Bada bedient wird. Oder was würdet ihr euch unter einer „P-Cloud“ vorstellen? 😉

Werbung

 
 
 

Ein Pingback/Trackback