Samsung Galaxy Note + PlayStation 3 Controller = perfekte mobile Spielekonsole

Das Samsung Galaxy Note kann mit seinen 5.3 Zoll richtig punkten: mobiles Entertainment ist kaum besser möglich. Klar muss man Abstriche machen in Sachen einhändiger Bedienung, aber das ist ein Preis den ich gerne für besseren multimedialen Genuss zahle. Bei vielen Spielen sind Smartphones aber nach wie vor eingeschränkt, da die Daumen einen Teil des Dispay belegen und damit die „bespielbare“ Fläche verringern.

Baut man sich aber mit einem PlayStation 3 Controller, ein paar Schläuchen und ein paar Steckverbindungen eine Halterung für das Samsung Galaxy Note, verbindet das Note und den Controller via Bluetooth und konfiguriert einie Buttons mit der passenden App, hat man die perfekte mobile Konsole. Im Endeffekt zeigt sich daran, warum Sony mit der PS Vita derzeit nicht wirklich erfolgreich ist und auch der Nintendo 3DS sich erst nach rapiden Preissenkungen kurzzeitig gut verkaufte: Smartphones laufen den Konsolen den Rang ab. Dazu hat man Internet, Spiele, Telefon und Co in einem Gerät – ich finde die Entwicklung mehr als nachvollziehbar. Die Konstruktion oben ist in dem folgenden Video ausführlich erklärt, ich selber werde wohl aber weiter mit meinen Daumen das Display zumatschen 😉

via Clove

Werbung