Samsung beantragt Patent auf selbstgeneriertes Tagebuch

Smartphones als tägliche Begleiter verwalten inzwischen eine enorme Datenmenge. Samsung hat nun ein Patent beantragt um einen Teil dieser Daten in ein sich selbst generierendes Tagebuch einfließen zu lassen.

Den konkreten Nutzen kann ich jetzt nicht unbedingt erkennen, aber ein eigener Personal-Assistant der einem im Alltag den Tag in Stichpunkten auch noch Tage später zum Nachlesen bietet, klingt nicht verkehrt.

Quelle: Engadget DE

Werbung