Samsung veröffentlicht Quellcode des Galaxy Note II

Android ist nicht zuletzt als offenes Betriebssystem und der daraus resultierenden großen Entwicklerszene derzeit das beliebteste System für Smartphones. Dabei benötigt die Community jedoch häufig die Quellcodes der Geräte, um „Custom ROMs“ zu erstellen.

Samsung hat nun den Quellcode des neuen Samsung Galaxy Note II veröffentlicht. Wer also ein Fan von Custom ROMs und Co. ist, dürfte sich sehr bald über noch ausgereiftere Firmwares freuen. Außerdem dürfte beispielsweise die Gallery-App des Samsung Galaxy Note II (die auf Teilen von Samsungs kommendem Betriebssystem Tizen basiert) ihren Weg auf andere Geräte wie beispielsweise das Samsung Galaxy S III finden. 

Quelle: SamMobile

Werbung