Samsungs Smartphones mit 30 Prozent Marktanteil in Deutschland

Samsung gibt nur selten genaue Verkaufszahlen an und diese sind zudem nicht länderspezifisch, insofern ist hier ein Blick auf die Ergebnisse von Marktforschungsunternehmen aussagekräftiger.

Geht es nach Comscore, hat Samsung innerhalb eines Jahres, also von August 2011 bis August 2012, die Führung bei den Smartphones in Deutschland erlangt. Wohlgemerkt bei den Bestands-Smartphones, bei den Verkäufen war man im August sogar bei über 50 Prozent. Apple konnte dabei übrigens konstant den zweiten Platz halten (zwischen 21 und 23 Prozent), Nokia musste richtig Federn lassen und ist von 31 Prozent im August letzten Jahres auf nun lediglich 18 Prozent Marktanteil abgestürzt. Samsung hatte im August mit 30 Prozent Marktanteil die Führungsposition inne, allerdings dürften die nächsten Zahlen angesichts eines großen Erfolgs beim iPhone 5 interessant werden. Da sich auch das Samsung Galaxy Note II gut verkaufen dürfte, sollte Samsung seine Position und Anteile halten können, Apple wird die Marktanteile aber ausbauen und Nokia … die neuen Lumias kommen erst im späten November auf den Markt, außerdem hat der Ruf des Unternehmens unter den zahlreichen Fehlern der Vergangenheit gelitten, insofern dürften steigende Marktanteile bei Apple und Samsung weiter fallende Anteile bei Nokia bedeuten. Ein bisschen mehr Konkurrenz von Seiten Nokia und RIM würde sicher nicht schaden, aber der Zug scheint abgefahren.

Quelle: Holgerschmidt via DrMichaelSpehr und Mobilegeeks

Werbung