Samsung hat einen Anteil von 43 % am Gesamtprofit der Mobiltelefonindustrie

Dass Samsung einen sehr hohen Marktanteil im Mobilfunkmarkt hat ist bekannt und dies hat natürlich auch Auswirkungen auf die Verteilung des Gesamtprofits der Branche. Laut Analysten von Canaccord Genuity hat Samsung daran im 1. Quartal 2013 einen Anteil von 43 %, Apple hat den restlichen Anteil von 57 %. Hersteller wie LG und HTC haben zwar auch kleine Gewinne zu verzeichnen gehabt, allerdings sind diese nur im geringen Millionenbereich und spielen in der Statistik somit kaum eine Rolle.

Samsung_Logo_Allgemein

Während Samsung Apple in Sachen Marktanteil bereits überholt hat, hat Apple beim Profit noch die Nase vorne, was unter anderem daran liegen könnte, dass das iPhone teurer ist als die hochpreisigen Galaxy Geräte, ohne in der Herstellung viel mehr zu kosten.

Sorgen sollte die Statistik allerdings trotzdem bereiten, da es so nur noch 2 große Konkurrenten gibt. Innovation wird durch viele Anbieter gefördert, die auch dementsprechend viel Geld zum Investieren haben. Dass HTC mit dem HTC One überhaupt noch so ein gutes Smartphone auf den Markt bringen konnte, ist schon etwas erstaunlich. Es bleibt zu hoffen, dass die Konkurrenz wieder den Einstieg in den Markt findet, damit sich in Sachen Innovation wieder mehr tut.

Quelle: AppleInsider (via AndroidBeat)

Werbung

 
 
 

Ein Pingback/Trackback