Samsung stellt stromsparende LCD-Panels vor

Displays gehören zu den stromhungrigsten Teilen von Unterhaltungselektronik und so ist es nicht weiter verwunderlich, dass die Hersteller an Methoden arbeiten, diese sparsamer zu machen. Samsung hat auf der DisplayWeek nun sogenannten Green Panels vorgestellt, die den Leistungsbedarf um bis zu 30 % senken, wenn helle Inhalte dargestellt werden.

(C) Ulrike Kuhlmann / Heise

(C) Ulrike Kuhlmann / Heise

Ermöglicht wird dies durch ein zusätzliches Weißsegment an den roten, grünen und blauen Subpixeln, was eigentlich auch dazu führen würde, dass das Bild etwas verwaschen aussieht. Durch spezielle Filter verhindert Samsung dies jedoch. Das c’t Magazin berichtet, dass das Display bei normalfarbigen Inhalten wie der Windows 8 Startseite nur etwa 15 % sparsamer sind, allerdings dürften die meisten Nutzer am PC sowieso die meiste Zeit über im Internet surfen, wo Weiß eben die meistgenutzte Hintergrundfarbe ist. 

Durch den Automatic Low Power Mode kommen die Panels sogar auf das Niveau von OLED-Panels, allerdings sinkt die Bildschirmhelligkeit dadurch auch stark.

Werbung