Präsentiert Samsung das Galaxy S4 Advanced GT-I9506 auf der IFA auch für Deutschland?

Die IFA ist noch rund 6 Wochen entfernt (Spoiler: In Sachen Tablets geht es rund), Zeit, dass die Gerüchteküche wieder auf Touren kommt. Das neueste Gerücht für die IFA ist dabei der internationale Launch des Samsung Galaxy S4 Advance.

galaxy s4 lte-a lte-advanced 4

Dieses wurde bisher nur für Korea angekündigt, soll aber nach Informationen von rbmen zur IFA auch für andere Märkte folgen. Rbmen ist keine unbekannte Seite und lag in der Vergangenheit meistens richtig – angesichts von ähnlich sinnbefreiten Produktstarts wie dem Galaxy SII Plus kann man Samsung den Start des Galaxy S4 Advance weltweit durchaus zutrauen. Dieses kommt mit einem Snapdragon 800 Quadcore von Qualcomm mit 2.3 GHz pro Kern daher und ist derzeit mit das schnellste Smartphone auf dem Markt, außerdem unterstützt es LTE Cat4 (was es in Deutschland de facto nicht gibt) mit bis zu 150 Mbit/s im Downstream.

Rbmen stützt das Gerücht auf einen Eintrag bei AnTuTu, dort war das Galaxy S4 Advanced immer als SHV-E330 gelistet, nun gibt es einen Eintrag des GT-I9506 mit ähnlichen Werten, mutmaßlich also ein Galaxy S4 Advanced für den internationalen Markt. Auch interessant: Rbmen will das Datum der Präsentation kennen (3. September) – meines Wissens nach wird es am 3. September kein UNPACKED Event geben sondern an einem anderen Datum (möglich wäre natürlich eine Ankündigung außerhalb des UNPACKED Events). Abwarten, ob das Gerücht stimmt. Freunde wurde sich Samsung bei den bisherigen Käufern des Galaxy S4 jedenfalls nicht machen. Die Highlights der IFA dürften ohnehin eher das Note 3 und das SM-P600 und SM-P900 werden. Zweiteres finde ich besonders interessant.

Via AndroidBeat

Werbung