Erste SSDs mit 3D-V-NAND bald für Unternehmen erhältlich

Auf dem Global SSD Summit in Korea, wo auch wir anwesend waren, hat Samsung vor kurzem einige neue SSDs vorgestellt, die bereits eine sehr hohe Geschwindigkeit aufweisen konnten. Auf dem Flash Memory Summit 2013 hat Samsung gestern dann die ersten SSDs mit 3D-V-NAND vorgestellt, die bis zu 20 % schneller sind als herkömmliche SSDs.

SSD 840 EVO Einbau

Dabei reduziert sich der Stromverbrauch sogar um über 40 %. Ermöglicht wird das durch nun auch vertikal angeordnete Speicherzellen, wodurch die Technologie etwas dem Gehirn ähnelt. Intel nutzt mit 3D-Transistoren in Ivy Bridge Chips bereits eine ähnliche Technologie.

Erhältlich sein werden die SSDs in den Größen 480 GB und 960 GB im 2,5 Zoll Format, sind aber eher an Serverunternehmen gerichtet, die ihre Server damit ausstatten können. Das 2,5 Zoll Format soll dafür gut geeignet sein, um Flexibilität zu ermöglichen. Die Preise dürften dementsprechend hoch liegen, weshalb es wohl noch etwas dauern wird, bis solche SSDs auch ihren Platz in herkömmlichen PCs und Laptops finden werden.

Quelle: PC Welt

Werbung