Musikvideos bald auf Samsung Smart TVs schaubar – dank Vevo

Wer häufig auf YouTube Musik hört, ist wahrscheinlich schon einmal auf einen Kanal mit der Marke „Vevo“ im Namen gestoßen. Auf YouTube sind fast all diese Kanäle dank der GEMA gesperrt, doch außerhalb von Deutschland erfreut sich der Dienst großer Beliebtheit. Vevo ist ein Zusammenschluss von Sony Music Entertainment, der Universal Music Group und der Abu Dhabi Media Company und stellt Musikvideos aller Art bereit.

samsung vevo

Vevo hat nun einen Vertrag mit Samsung abgeschlossen, der die Musikvideos auch auf Samsung Smart TVs bringen soll. Vermutlich wird es dann bald eine App dafür geben – Eine gute Alternative zu Kanälen wie VIVA oder MTV, die nicht einmal mehr die ganze Zeit Musik senden, schon gar nicht exklusiv zum eigenen Geschmack passend. 

Laut dem Wall Street Journal wird es sich bei den Inhalten aber nicht nur um Musikvideos handeln. Was Samsung und Vevo noch auf dem Programm stehen haben, wurde aber noch nicht verraten.

(via SamMobile)

Werbung