Samsung Galaxy Trend GT-S7560 ab morgen bei Aldi Süd (und da darf es auch bleiben)

Der Discounter ALDI Süd bietet ab morgen mit dem Samsung Galaxy Trend GT-S7560 ein mit 159 Euro vermeintlich günstiges Smartphone an – tatsächlich sollte man den Kauf aber gut überlegt haben.

Samsung_Galaxy_Trend_ALDI

Ein 4 Zoll großes TFT-Display mit ungenannter Auflösung (laut Aldi Nord 800×480 Pixel), ein 1 GHz Single Core, Android 4.0.4 (!), ein interner Speicher mit 4 GB Größe (2GB nutzbar, erweiterbar mit der mitgelieferten 8GB MicroSD), 768 MB Arbeitsspeicher, eine 5 MP Kamera auf der Rückseite beziehungsweise eine VGA-Kamera auf der Front und ein 1.500 mAh Akku. Diese Spezifikationen wären vor zwei Jahren noch gute Mittelklasse gewesen, vor drei Jahren waren es in etwa die des ersten Galaxy S. Heute ist das ein reines Einsteigergerät, was ja auch der Preis von 169 Euro irgendwo nahelegt. Die Abmessungen sind mit 63x121x10,5 Millimetern ok und auch das Gewicht ist mit 118 Gramm eigentlich kein Problem.

Allerdings sollte man sich kurz vergewissern, dass wir inzwischen August 2013 haben. Android 4.0 stammt aus dem Oktober 2011 und ist beinahe zwei Jahre alt. Die Chancen, dass es noch ein Update für das Galaxy Trend geben wird sind denkbar gering, zumal sich das Gerät sogar nicht auf Samsungs Homepage finden lässt. Nachdem Google heute morgen die Preise des Nexus 4 um satte 25 Prozent gesenkt hat, würde ich jedem raten nochmal 30 Euro mehr in ein Google Nexus 4 mit 8 GB zu investieren. Mehr Smartphones für das Geld dürfte es wohl kaum geben, der Akku des Trend wird wohl auch nicht besser sein als der – nicht gerade gute – Akku des Nexus 4 und dazu kommt ein deutlich besseres Display, ein Quad-Core CPU und ein brandaktuelles Betriebssystem. 

Werbung