Dyson verklagt Samsung wegen neuem MotionSync Staubsauger

Samsung hat auf der IFA den neuen Samsung MotionSync Staubsauger ausgestellt, der jeder Bewegung ohne Probleme folgen soll. Wer kennt es auch nicht, beim Staubsaugen ist man mehr damit beschäftigt den Staubsauger hinter sich her zu ziehen, als tatsächlich zu saugen.

SONY DSC

Dyson behauptet nun, die gleiche Technik bereits zu verwenden und dass Samsung damit ein Patent von Dyson verletze. Speziell geht es darum, wie die Räder am Zylinder angebracht sind, um die leichte Bewegung zu ermöglichen. 

„This looks like a cynical rip-off. Samsung has many patent lawyers so I find it hard not to believe that this is a deliberate or utterly reckless infringement of our patent.“

— Sir James Dyson, Gründer von Dyson

Dyson hat für die Entwicklung der Technik 3 Jahre gebraucht, die daraufhin in zwei Modellen zum Einsatz kam. Samsung hat die Behauptung abgelehnt und wird sich entsprechend verteidigen. Samsung bezeichnet das Design als „revolutionär“.

„We will take all necessary measures, including legal actions, to protect our technological innovation against Dyson’s groundless claims.“

— Samsung Pressesprecher

Quelle: BBC

Werbung