Samsung Galaxy Ace 3 kommt endlich nach Deutschland: Schnelles Cat4 LTE für 269 Euro UVP

Drei Monate nach der offiziellen Vorstellung des Samsung Galaxy Ace 3 hat man das Smartphone mit 4 Zoll Display und LTE an Bord nun endlich auch in Deutschland auf den Markt gebracht.

GALAXY Ace 3

Mit einer UVP von 269 Euro versehen, bietet das Samsung Galaxy Ace 3 ein 4 Zoll großes TFT-Display mit 800×480 Pixeln, eine 5 MP Kamera und 8GB Speicher die mit einer bis zu 64GB großen MicroSD erweitert werden können. Derzeit läuft Android 4.2 auf dem Gerät – natürlich mit Samsungs TouchWiz-Oberfläche. Interessant ist besonders, dass der Prozessor nicht genannt ist. Wir haben uns einmal kundig gemacht: Im Inneren des Galaxy Ace 3 schlägt ein Renesas MP5232 mit einem 1,2 GHz Dual-Core, also nochmal 200 MHz mehr pro Kern als es bei der 3G-Version der Fall ist. Interessant an dem Chip sind die relativ niedrigen Kosten und trotzdem die Fähigkeit LTE Cat.4 zu bedienen. Bisher konnten dies nur absolute Flaggschiffe wie das Galaxy S4 LTE-A, das Note 3 oder das Xperia Z Ultra. Mit einem 1.800 mAh und den sonst eher genügsamen Innereien sollte die Akkulaufzeit auch ausreichend sein.

Samsung Introduces the GALAXY S4 mini

Schwalbach/ Ts., 16. September 2013 – Innovative Fotofunktionen, intuitive Bedienung, im Internet schnell unterwegs – im neuen Samsung GALAXY Ace 3 finden Nutzer einen vielseitigen Begleiter für ihren mobilen Alltag. Mit dem GALAXY Ace 3 führt Samsung die nächste Generation der beliebten Ace-Reihe ein. Das neueste Modell hat eine Vielzahl an Funktionen in sich vereint, die unterwegs, zuhause oder auf Urlaubsreisen ein komfortables Nutzererlebnis ermöglichen.

Für eine angenehme, flüssige Bedienung sorgen der 1,2-GHz-Dual-Core-Prozessor, der auch datenintensive Aufgaben zügig erledigt, und die Android-Plattform in der aktuellen 4.2-Version. Mit der Software lassen sich Apps und Einstellungen auf dem großen TFT-Display mit 10,16 Zentimetern (4 Zoll) Bildschirmdiagonale bequem aufrufen. So wird das Abspielen der neuesten Musikhits oder Filme zum Erlebnis. Um noch mehr Inhalte wie die persönliche Lieblingsmusik, TV-Serien oder Filme immer dabei zu haben, können Nutzer den Speicher des GALAXY Ace 3 per microSD-Karte um bis zu 64 GB erweitern.

Die 5-Megapixel starke Kamera ist mit vielen praktischen Features ausgerüstet, darunter beispielsweise „Sound & Shot“ und „Best Photo“. Diese Funktionen erlauben es, die Kreativität des Nutzers auszuschöpfen. Durch die Verwendung des schnellen LTE-Funkstandards geht das Teilen von Fotos und anderen Inhalten besonders flott von der Hand.*

Smarter Begleiter mit vielfältigen Funktionen

Für ein intuitives Nutzererlebnis ist das Samsung GALAXY Ace 3 mit vielen Funktionen ausgestattet, die mit dem Flaggschiff-Smartphone GALAXY S4 eingeführt wurden. Die verbesserte „Smart Stay“-Funktion erkennt, ob der Nutzer auf den Bildschirm blickt und reduziert die Beleuchtung, sobald er wegsieht. Auf diese Weise wird der Akku geschont und ein ausdauernderes mobiles Erlebnis ermöglicht.

Mit „S Voice“ lässt sich das Smartphone bequem mit Spracheingaben steuern – praktisch zum Beispiel beim Autofahren, wo beide Hände benötigt werden. Für Smartphone-Einsteiger ermöglicht der „Easy-Modus” eine noch intuitivere Bedienung, indem die wichtigsten Funktionen direkt auf dem Startbildschirm angezeigt werden. Das Feature „Pop Up Play“ kommt auf dem 10,16-cm-Bildschirm ebenfalls gut zur Geltung: Während Nutzer beispielsweise eine SMS schreiben, können Sie parallel dazu Videos in einem kleinen „Pop-Up-Fenster“ anschauen.

Auf internationalen Reisen steht dem Nutzer „S Translator“ für spontane Übersetzungen von Texten oder Spracheingaben zur Verfügung und überwindet Sprachbarrieren in fremden Ländern.** „S Travel“ fungiert währenddessen als Reiseführer und versorgt den Urlauber mit praktischen Reisetipps.

Das Samsung GALAXY Ace 3 ist ab sofort in den Farben „Pure White“ und „Metallic Black“ zum Preis von 269 Euro (UVP) im Handel erhältlich.

Werbung