Kommt das Samsung ATIV Q bald als reines Tablet mit Windows 8.1 und Android?

Das Samsung ATIV Q war für viele der Star der „Premiere 2013“ in London: Ein Slider mit 13 Zoll Display und sowohl Windows 8.1 als auch Android an Bord.

Samsung_ativ-q-2

Besonders das Display mit 3200×1800 Pixel hat viele begeistert, dazu das Tablet-Slider Konzept und Android neben Windows 8.1 als emuliertes System. Eben dieses hat wohl für Probleme gesorgt und so wartet man bis heute noch auf das ATIV Q und ob es noch 2013 kommt, scheint mehr als fraglich. Der Russe Eldar Murtazin, einer der bekanntesten Analysten und Blogger in der Tech-Welt, hat nun über Twitter erklärt, dass Samsung derzeit an einem Tablet mit hoher Auflösung und eben Android neben Windows 8.1 als Betriebssystem arbeitet.

Interessant ist auch, dass diese Option – Windows 8.1 nur als eines von zwei Betriebssystemen auf einem Gerät – offenbar von Microsoft gefördert wird.

Einer der größten Kritikpunkte von Windows 8.1 ist noch immer das schlechte App-Angebot. Dieses könnte durch ein emuliertes Android umgangen werden. Der nächste große Rahmen für eine solche Präsentation wäre wohl die CES Anfang Januar in Las Vegas – vielleicht darf sich dann über ein etwa DIN-A4 großes Tablet mit hoher Auflösung (3200×1800 Pixel) und zwei Betriebssystemen gefreut werden. Man darf jedoch nicht vergessen, dass Murtazin längst nicht immer richtig lag und es auch häufiger Gerüchte gab, die so nicht eingetroffen sind.

Werbung