Murtazin: Samsung Galaxy S5 erst Ende April, Premium F-Serie in Arbeit

Eldar Murtazin dürfte wohl jedem ein Begriff sein: Der Russe war früher eine der heißesten Quellen der Branche für Leaks und Einblicke, wurde aber in letzter Zeit ruhiger. Nun meldet er sich zum Galaxy S5 zurück und verneint Spekulationen über einen früheren Start des Flaggschiffs.

No-Galaxy-S5-in-Q1-2014-Eldar

Stasys Bielinis von Unwired View hat Murtazin dann noch weiter gefragt, ob die Gerüchte zu einem mehr-als-High-End Smartphone stimmen. Solche Gerüchte gibt es bereits länger, angeblich arbeitet Samsung an einer F-Serie, als neues Flaggschiff. Dann würde es auf der einen Seite den Galaxy S4-Nachfolger geben und auf der anderen Seite eine F-Serie darüber. Hierzu meint Murtazin, dass ein solches Projekt zwar besteht, allerdings auch noch im Entwicklungsstadium ist. Wo er dann schon mal am plaudern war, setzte er auch noch das Gerücht in die Welt, dass 2014 der Nachfolger des Galaxy Note 3 früher kommen könnte.

Eine echte Packung, was davon zu halten ist … schwer zu sagen. Mit einem Start in Q2 dürfte er wohl ziemlich sicher richtig liegen. Selbst bei einer früheren Präsentation wird Samsung das Galaxy S5 (oder wie der Nachfolger heißt) nicht vor April auf den Markt bringen können. Die F-Serie klingt logisch, kleine Menge, teure High-End Materialien wie ein flexibles POLED oder Metall … mal sehen. Ein früherer Start des Galaxy Note 4? Nein. Das Note 3 Lite wird auf dem MWC kommen, dann zwischen MWC, Galaxy S4-Nachfolger und IFA noch das Note 4 oder wie der Hobel heißen wird zu packen? Ja nee, is klar. Vom Gefühl her: Vor wenigen Tagen gab es bei Samsung intern ein extrem wichtiges Treffen mit sehr hochrangigen Köpfen, einer von denen scheint einen guten Draht zu Eldar zu haben, aber genaues wurde ihm nicht zugetragen.

Werbung

 
 
 

Ein Pingback/Trackback