Gerücht: Samsung und LG experimentieren mit Saphirglas

Saphirglas ist ein sehr interessantes Material. Eigentlich ist es gar kein richtiges Glas, sondern eine Kombination von Saphirkristall-Platten, die aber durchsichtig sind. In hochwertigen Armbanduhren kommt das Material schon lange zum Einsatz, da es eine Mohshärte von 9 besitzt und damit nach Diamant das zweithärteste transparente Material der Welt ist. Apple nutzt Saphirglas bereits für die Kamera und den Homebutton des iPhone 5S, doch nun zeigen auch Samsung und LG Interesse an dem Material.

Samsung Galaxy S5 Display draußen

Bereits letztes Jahr haben Samsung und LG nämlich Tests mit Saphirglas durchgeführt, so ein Bericht der ET News. Das Problem: Saphirglas ist etwa 10-Mal teurer als herkömmliches Glas, wozu auch Gorilla-Glas zählt. Nachdem aber erste Gerüchte darüber aufkamen, dass auch Apple daran arbeitet, das iPhone komplett mit Saphirglas zu schützen, geht die Forschung eifrig weiter. Beide Unternehmen aus Südkorea wollen Apple nicht hinterherlaufen, sondern voraus sein.

Da sich das Material erst noch beweisen muss, dürfte es allerdings noch einige Zeit dauern, bis Saphirglas tatsächlich zum Einsatz kommt – wenn es denn überhaupt dazu kommt. Lohnenswert wäre der Einsatz aber auch nur in Flaggschiffen, für die Kunden sowieso bereit sind, viel Geld zu bezahlen.

(via MobiFlip)

Empfehlung: Samsung Gear 2 Neo

Werbung