Samsung Galaxy S III bekommt in den USA Android 4.4

Gute Nachrichten für alle Nutzer des Samsung Galaxy S III: Vermutlich wird es schon bald ein Update auf Android 4.4 geben. In den USA erhalten Geräte des amerikanischen Mobilfunkbetreibers Sprint aktuell ein Update mit der Bezeichnung L710VPUCND8, das dem ehemaligen Flaggschiff endlich Android 4.4 KitKat spendiert.

Galaxy_s3_braun

Damit dürfte das Update auch bald in Europa ankommen, immerhin hat Samsung die Entwicklung abgeschlossen und kann durch ein weltweites Update das eigene Image weiter aufpolieren. Welche neuen Funktionen Samsung dem Galaxy S III spendiert, ist aktuell noch nicht bekannt. Bisher hat wohl noch niemand das Update sichern und analysieren können, was sich aber in den nächsten Tagen ändern sollte.

Auf den Markt kam das Galaxy S III im Sommer 2012. Somit hat Samsung das ehemalige Flaggschiffgut zwei Jahre lang mit Updates versorgt und damit das Versprechen von mindestens 18 Monaten Updates eingehalten. Mit dieser Aktion beweist Samsung, dass man doch eine halbwegs vernünftige Updatepolitik hat, die zwar teilweise etwas langsame, aber dafür viele Updates bringt.

Quelle: Sprint (via AndroidCentral)

Werbung