110 Zoll TV Bolide S9 ab nächster Woche auch in Deutschland erhältlich

Bereits auf der CES im Januar 2013 konnte man das S9 Lineup von Samsung betrachten. Dieses besteht aus einem 85″ und einem 110″ Modell. Umgerechnet ins metrische System ergibt das eine Diagonale von 2,79 Metern beim größeren Vertreter der S9 Serie. Allerdings kostet er auch so viel wie ein neuer Porsche Panamera.

 S9-110-TV

Man bekommt für die veranschlagten 150.000 Euro zwar keine 500 PS, dafür aber wohl das Edelste und Modernste was es auf dem TV Markt gibt. Die Auflösung von 3840 x 2160 Bildpunkten ist da wohl noch der kleinste Kaufgrund. Interessanter ist wohl das einzigartige Design, welches einer Schultafel ähnelt, gefertigt aus einer Aluminiumlegierung. Von Samsung wird dies „Timeless Gallery“ genannt. Der TÜV Rheinland hatte letztes Jahr bereits die 85″ „kleine“ Variante des S9 unter die Lupe genommen. Das Ergebnis: Glanzleistung.

S9-110-TV

Auch für den passenden Sound wird gesorgt. Ein 3-Wege-Audiosystem ist im Rahmen verbaut, man bekommt also ein komplettes Heimkino nach Hause geliefert. Doch bevor geliefert wird, muss das Schmuckstück erstmal gebaut werden. Wenn man ab KW 28 dann also zu einem der ausgewählten Fachhändler geht, und sich den S9 bestellt, ist erstmal warten angesagt. Jedes einzelne Modell wird individuell von Hand gefertigt. Anders könnte man den Preis aber wohl auch nicht rechtfertigen.

Und damit der Fernseher auch erstmal nicht alt wird, bekommt man noch die One Connect Box dazu. Durch die proprietäre Kabelverbindung zum TV kann die Box nach belieben ausgetauscht werden. Es werden wohl regelmäßig neue Versionen der One Connect Box kommen, sodass man immer die aktuellsten HDMI (usw.) Anschlussmöglichkeiten zur Verfügung hat. Die Software ist natürlich brandaktuell, vorinstalliert ist die Smart TV Oberfläche von 2014.

Lars hatte den S9 in Las Vegas schon in den Händen bzw. vor den Augen. Man könnte sich bei der Diagonale „hinstellen, Arme ausstrecken und dann quer legen“, und trotzdem könnte man nicht beide Enden zu fassen bekommen.


Videolink

Ein Traum von einem Fernseher, leider nicht günstig. Wer aber das nötige Kleingeld hat und die Möglichkeit besitzt etwa sechs Meter weit weg vom TV zu sitzen, sollte sich die nächsten Tage mal nach einem entsprechenden Fachhändler umschauen.

Quelle: Samsung

Werbung