Samsung deutet Smartphone mit Iris-Scanner an

Der offizielle Twitter-Kanal von Samsung zur Exynos-Serie gibt immer wieder Einblicke in die Entwicklung von Chipsätzen und Geräten, auch wenn es nur Promotion ist. Ein neuer Tweet deutet nun auf ein Smartphone mit Iris-Scanner hin, vieles ist aber noch ungewiss.

iris scanner

“Sicherheit kann mit Funktionen verbessert werden, die für uns ohnegleichen sind”, so Samsung. Dazu gibt es das obige Bild, auf dem ein Smartphone zu sehen ist, das gerade die Iris seines Benutzers scannt. Allem Anschein nach forscht Samsung gerade an dieser Technologie und möchte bereits Begeisterung erzeugen. Ein marktreifes Gerät dürfte aber zumindest dieses Jahr noch nicht erscheinen.

Das Bild dürfte mit Absicht einen futuristischen Stil haben, was sich besonders gut an der rechten Hälfte erkennen lässt, die Online-Shopping zeigt. Eben diese Hälfte könnte auch einem Film entnommen sein, der in der Zukunft spielt. In der Vergangenheit gab es bereits mehrfach Gerüchte um Iris-Scanner in Smartphones von Samsung, doch momentan gibt es wohl noch keine kostengünstige Möglichkeit, diese in einem Smartphone oder Phablet unterzubringen.

Empfehlung: Samsung Galaxy Note 3