Samsung ist nicht mehr einziger Zulieferer von Apple für Prozessoren

Bisher wurde Apple exklusiv von Samsung mit Prozessoren für iOS-Geräte beliefert, doch einem Bericht des Wall Street Journals zufolge ändert sich dies nun. Apples CEO Tim Cook möchte sich offenbar langsam doch von Samsung lösen und hat sich deshalb den taiwanischen Hersteller TSMC mit ins Boot geholt.

Apple vs Samsung

Bereits im letzten Jahr wurde die Zusammenarbeit angekündigt, wobei der Start für den Apple A8 im Gespräch war, der im kommenden iPhone verbaut sein soll. Dies traf wohl zu, und so wird Samsung anscheinend für etwa 70 Prozent der Produktion verantwortlich sein, TSMC übernimmt die anderen 30 Prozent. Noch gibt es aber Zweifel daran, dass TSMC genau so zuverlässig arbeitet wie Samsung, weshalb Apple dies wohl erst einmal nur ausprobiert.

Sollte sich das taiwanische Unternehmen aber gut schlagen, dürfte dieses die Produktion irgendwann sicherlich vollständig übernehmen dürfen. Bereits jetzt erwähnt der Bericht, dass Apple uns TSMC auch an weiteren Projekten arbeiten werden.

(via GigaOM)

Werbung