Samsung stellt Level-Kopfhörer auch in Deutschland offiziell vor

Mit den Samsung Level Over, On und In stellt Samsung die ersten firmeneigenen Kopfhörer vor, die Level Box läutet allerdings keine neue Schiene ein. Weg von den billigen Standard-Kopfhörern die heutzutage bei jedem Handy beiliegen und ab in Richtung Eleganz und Wertigkeit.

Level_Series_Black_2

Gleich vier Geräte der neuen Level Serie hat man im April vorgestellt. Mittlerweile haben es die drei Premiumgeräte aber auch nach Deutschland geschafft, die Preise liegen zwischen 149 Euro und 349 Euro. Erhältlich sind die Geräte ab sofort. Die Kopfhörer sind jeweils in den Farben schwarz oder weiß zu haben, die Level Box ist in „Metallic-Silver“ und weiß erhältlich. Alle Kopfhörer kommen inklusive einer stabilen Transportbox.

Level_Over_White

Angefangen beim teuersten, die Samsung Level Over. Die UVP liegt aktuell bei 349 Euro, dafür bekommt man aber auch etwas ziemlich feines. 55 mm Schwingspulen, Membran aus Bio-Cellulose und Neodymiummagnete. Besonders nett ist aber die aktive Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen (ANC), so kann man auch in der Bahn ungestört Musik hören. Verbunden werden die Kopfhörer entweder mit dem mitgelieferte Kabel oder aber über Bluetooth. Durch den aptX-Codec geht hier auch kein Detail auf dem Weg verloren. Die Rückseite der rechten Ohrmuschel kann bei aktiver Verbindung über Bluetooth als Touchfläche mit Gestenerkennung genutzt werden.

Level_On-White

Als mittelgroße Kopfhörer schickt Samsung die Level On ins Rennen. Stolze 199 Euro (UVP) muss man für die On-Ear Kopfhörer dieser neuen Geräteserie berappen. Nicht gerade sonderlich günstig, aber auch hier bekommt man ganz schön was zu hören. 40 mm Schwingspule und der bekannte sowie praktische Klappmechanismus. Auf Spielereien wie Bluetooth oder ANC muss man hier aber verzichten. Die Kopfhörer lassen die Verbindung zur 3,5 mm Klinke nur per Kabel zu. Dieses ist natürlich abnehmbar und hat eine 3-Tasten-Schaltfläche so wie ein Mikrofon.

Level_In_White

Wo Over- und On-Ear zu finden ist, ist In-Ear nicht fern. Diese hier hören auf den Namen Samsung Level In und kosten 149 Euro. Schön leichte 15,7 Gramm und jeweils ein Drei-Wege-Lautsprecher. Wo wenig Platz ist, kann leider nicht viel Technik hin, trotzdem haben die Dinger einen echt sauberen Klang. Aber natürlich ist auch hier die 3-Tasten-Schaltfläche inkl. Mikrofon zu finden.

Level_Box_White

Deutlich größer, aber nicht viel teurer, ist die Samsung Level Box. 179 Euro kostet der mobile Alu-Lautsprecher mit Bluetooth und NFC. Der Sound kommt aus einem 55 mm großen Stereo-Lautsprecher, laut Herstellerangaben sogar ganze 15 Stunden am Stück. Aber auch als Freisprecheinrichtung eignet sich die Box ganz gut. Dank eingebauten Mikrofon und intelligenter Filtration von Umgebungsgeräusche sollen auch Telefonkonversationen zwischen mehreren Leuten möglich sein.

Aktuell habe ich die drei Kopfhörer der Level-Serie zu Testzwecken Zuhause. Zwei Wochen hab ich nun Zeit, mich ausgiebig mit diesen zu beschäftigen. Heute sollte dann noch der Artikel zu meinem ersten Eindruck kommen, der ausführliche Bericht folgt dann später.

Quelle: Samsung

Empfehlung: Samsung Level On

Werbung