Erste Hinweise auf das Galaxy Note 10.1 2015 Edition aufgetaucht

Mal wieder ist Samsung in der eigenen Datenbank ein kleiner Fehler unterlaufen. In der Beschreibung für verschiedene Apps hat man in der Liste der unterstützten Geräte neben dem Galaxy Note 10.1 2014 wohl versehentlich auch das Note 10.1 2015 gelistet.

note-10.1-2015-leak

Genauer gesagt geht es hier um die Apps WatchON, Galaxy 11 Shooting Shooter und Galaxy 11 Cannon Shooter. Eine Neuauflage des Tablets wäre wohl gerne gesehen, die Resonanz auf das Galaxy Note 10.1 2014 Edition war, zumindest von dem her was ich mitbekommen habe, ziemlich gut. Das neue Gerät wird dann wahrscheinlich, wenn es denn kommt, mit der neusten Hardware und der aktuellsten Auflösung ausgestattet sein.

Allerdings ist es fraglich ob das Tablet denn überhaupt noch dieses Jahr kommt. Das „alte“ Note 10.1 hat man damals zusammen mit dem Note 3 vorgestellt – also 2013 und noch mit genug Zeit vor Jahresende. Würde man jetzt noch das Note 10.1 2015 vorstellen, würde es wahrscheinlich erst gegen Dezember auf den Markt kommen, und dank des zu Anfang stark fallenden Preises (auf das wir mittlerweile ja quasi konditioniert sind) wird sich das Gerät in diesem Jahr wohl nicht mehr so gut verkaufen.

Quelle Techtastic (via: TelekomPresse)

Werbung

 
 
 

Ein Pingback/Trackback