Technische Daten des Galaxy A7 komplett geleakt

Gestern erst wurde die Displayauflösung von Samsung selbst bestätigt, heute folgt dann ein GFXBenchmark der so ziemliche alle Informationen zur Hardware preisgibt. Wie es aussieht handelt es sich gefühlt um ein Galaxy S5 im (wahrscheinlich) Alpha Design.

sm-a-700-gfxbench

So soll das Samsung Galaxy A7 ein 5,2″ großes Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 (FullHD) Pixel haben. Angetrieben werden die darauf dargestellten Inhalte vom Snapdragon 615, das ist ein Octa-Core SoC mit acht Kernen, wovon mindestens vier mit 1,5 GHz getaktet sind, und der Adreno 405 GPU – es ist also tatsächlich eine 64-Bit CPU. Dazu gibt es dann noch 2 GB RAM und laut GFXBench 12 GB internen Speicher.

Da 12 GB aber eher untypisch sind, rechne ich einfach mal damit, dass es im Endeffekt tatsächlich 16 GB werden. Die Kamera auf der Rückseite löst mit 12 MP auf und kann Videos in FullHD aufnehmen, vorne löst die Kamera mit 4,7 MP auf und nimmt Videos ebenfalls in FullHD auf. Android ist in der Version 4.4.4 vorinstalliert, vielleicht erhält das Gerät bis zum Release aber noch Android Lollipop.

Quelle: GFXBench (via: Mobilegeeks)

Werbung