SwiftKey Sicherheitsproblem: Samsung gibt offizielles Statement

Vor einigen Stunden gab es eine Meldung die bei einigen Galaxy-Smartphone Besitzern für Unmut gesorgt hat. Es ging um eine Sicherheitslücke die Angreifern unter Umständen Zugriff auf praktisch alle Funktionen des Smartphones gestattet hätte. Laut Samsung besteht aber keine allzu akute Gefahr.

SwiftKey-Sicherhheitsleck-Statement

Angeblich würde eine Sicherheitslücke von SwiftKey im Herzen der Standard Tastatur von Samsung unsichere Verbindungen aufbauen und so unter bestimmten Umständen Schadsoftware passieren lassen. Dank der KNOX Software die seit dem Galaxy S4 (erst nach einem Update der Firmware) fest in das System integriert ist, ist der Kernel geschützt und für den aktuellen Fall nicht angreifbar. Durch Over-The-Air Updates möchte man „bald“ auch das komplette Gerät sichern sodass die Gefahr gebannt wird.

 

Werbung