Die Vorstellung des Galaxy Note 5 und Galaxy S6 edge Plus – heute um 17:00 Uhr im Liveticker

Heute um 17 Uhr am 13. August 2015 ist es wieder so weit – die Note Serie bekommt Zuwachs. Zu einem sehr untypischen Datum wird Samsung heute um 11 Uhr Ortszeit in New York das neue Flaggschiff zusammen mit einem großen Galaxy S6 edge vorstellen. Hier die Gerüchte noch mal im Überblick.

Samsung_Logo_AllAboutSamsung

Doch davor noch ein kleiner Hinweis. Auf live.allaboutsamsung.de werdet ihr heute ab etwa 16:30 Uhr Lars und mich im Liveticker finden können. Wie bei jeder großen PK werden wir zusammen mit euch den Stream schauen und euch im kurzen Takt die aktuellen Geschehnisse auch in Textform wiedergeben. Daneben wird auch wie immer wieder ein Chat Fenster offen sein in dem ihr mit uns und untereinander kommunizieren könnt. Sehr sehr zeitnah wird es von unserer Seite auch diverse Videos geben, seid gespannt 😉

Galaxy Note 5

Note-5-S6-edge-4

Anders als im letzten Jahr ist hier tatsächlich schon sehr früh ziemlich viel geleakt. Mittlerweile gibt es Bilder in jeglicher Auflösung aus fast jedem Winkel, die Spezifikationen sind auch schon weitestgehend „bekannt“. Dazu gehören: 16MP Hauptkamera mit OIS, 5MP auf der Front, 64bit Octa Core (wohl ein Exynos 7420), 4GB RAM, QHD SAMOLED Display, 32GB interner Speicher, wireless charging und wahrscheinlich ein knapp 3.000 mAh Akku. Bekannt wurden diese Infos durch eine geleakte Retail Box des Galaxy Note 5. Grundsätzlich könnte es sich hierbei natürlich um einen Fake handeln, die Specs sehen aber ziemlich glaubhaft aus.

Zu den Features: Vor geraumer Zeit hatte Samsung sich ein Patent gesichert, das einen automatischen S-Pen Auswurf ermöglicht. Halte ich für unwahrscheinlich. Die außergewöhnlich Größe Kerbe am oberen Ende des S-Pens lässt mich eher in Richtung „push to eject“ denken. Sprich man kann das Ende in den S-Pen drücken, sodass er kürzer ist. Möchte man ihn raus ziehen, drückt man am Ende auf den Stift woraufhin das Endstück sich dann ein wenig ausfährt. So muss man nicht mit dem Nagel am Lack des Stifts kratzen.

Was die Features angeht, ist nicht viel bekannt. Aus optischen Gründen würde ich darauf tippen, dass Samsung die Theme Engine des Galaxy S6 eingebaut hat. Ansonsten hat man beim neuen Note Flaggschiff auf einen MicroSD-Slot (wobei man noch nicht weiß was auf der rechten Seite des Gerätes schlummert) und Infrarot Port verzichtet. Dafür hat man jetzt auch hier eine Hülle aus Aluminium und Glas. Ich vermisse die Leder Optik jetzt schon 🙁

Galaxy S6 edge Plus

galaxy s6 edge plus vs galaxy note 4

Joa, hier bleibt nicht viel zu sagen. Im Grunde haben wir hier ein großes Galaxy S6 edge zu erwarten – das war’s. Bezüglich der Spezifikationen ist bisher eigentlich nichts an die Öffentlichkeit gelangt. Daher gehe ich davon aus, dass man dieselben Spezifikationen wie im „kleinen“ S6 edge finden wird. Im Endeffekt wird das aber keinen Abbruch tun. Das Display wird zwar größer, um genau zu sein etwa 5,7″, da die Auflösung aber weiterhin auf QHD stagniert, wird der Prozessor nicht mehr und nicht weniger berechnen müssen.

Werbung