Rückschlag in China: Samsung nicht mehr unter den Top 5 der Smartphone Verkäufer

Hier in Deutschland gehört Samsung nach wie vor zu einer der beliebtesten Marken überhaupt. Ein Großteil der Beliebtheit wird das Smartphone Portfolio ausgemacht haben. Leider funktioniert das nicht überall so einfach wie hier, denn in China ist man nun sogar aus der Top 5 Liste geflogen.

Samsung-Marktanteil-china

Ein Blick auf die ’neue‘ Top 5 zeigt aber auch deutlich den Grund. Bis auf den von Apple belegten dritten Platz gehören alle anderen eher zu den hier als ‚China Hersteller‘ verpönten Firmen. Namentlich wären das die Hersteller Xiaomi, Huawei, Vivo und Oppo – zumindest Huawei ist in unserem Bereich mittlerweile öfter vertreten. Offensichtlich geht es in China also deutlich mehr um ein bestimmtes Budget als um High-End.

Mit hier eher unbekannten Geräten und unter anderem auch mit der A Serie versucht man schon länger auch für wenig Geld starke Geräte anzubieten, anscheinend reicht das den Chinesen aber nicht. In der Studie von Strategyanalytics kann man noch erkennen, dass Samsung maximal einen Marktanteil von 7,5 Prozent bzw. 33,1 Millionen Geräten in China haben kann. Das ist jeweils genau eine Stelle nach dem Komma niedriger als die Firma auf dem fünften Platz, Oppo.

(via: Mobiflip)

Werbung