Samsung Galaxy S7: Erste Bilder, Details zur Kamera und erster Testbericht [UPDATE]

In 13 Tagen stellt Samsung in Barcelona im Rahmen des MWC 2016 das neue Samsung Galaxy S7 vor. Nach diversen Leaks gibt es nun die ersten Bilder und sogar einen ersten – mehr oder weniger guten – Testbericht des Samsung Galaxy S7.

galaxy-s7-live

Der russische Brancheninsider Eldar Murtazin, in der Vergangenheit häufig für gute Leaks auch im Rahmen seiner Seite mobile-review.com bekannt, hat heute einen ersten „Testbericht“ des Samsung Galaxy S7 veröffentlicht. Außerdem gibt es ein erstes Bild des Samsung Galaxy S7.Testbericht in Anführungsstrichen, da Murtazin den Artikel kurz hält und kein Bild des kommenden Flaggschiffs zeigt. Es scheint eher, als habe er eine frühe Version in die Finger bekommen, veröffentlicht nun einen Artikel um der Erste zu sein, konnte das Gerät aber nicht ausführlich testen. In diesem „Testbericht“ spricht Murtazin aber einige neue Details an, die bisher nicht bekannt waren. So soll Samsung auf einen selbstentwickelten BRITECELL-Sensor setzen. Eigentlich löst dieser mit 24MP aus, im Rahmen eines Oversampling wird das Bild dann aber auf 12MP runtergerechnet und hierüber geschärft, hinzu kommt eine Offenblende von f1.7.

UPDATE: Auch die Front zeigt sich auf einem Bild inklusive eines beeindruckenden Antutu-ScoresSamsung-Galaxy-S7-Edge-Noir

Ansonsten gibt es eher vage Erkenntnisse, ein 3000 mAh für das Galaxy S7 und ein 3600 mAh Akku für das Galaxy S7+, dazu ein Exynos Octa oder ein Snapdragon 820. Der Artikel erscheint in der Hinsicht eher auf Suchmaschinenoptimierung ausgerichtet und nicht auf qualitative Inhalte. Interessant erscheint aber ein Bild des Samsung Galaxy S7, welches die stark gerundete Rückseite und sehr viele Fingerabdrücke auf dem Glas zeigt. Ergonomisch, allerdings darf man fürchten, dass es rutschig und optisch zu rund wird – abwarten. Jedenfalls die Kamera scheint weniger weit herauszuragen.

Quelle: Mobile-review (danke Fabian) und SamMobile, Update via

In einer früheren Version war ein Bild von mobile-review eingebunden, dieses zeigte jedoch nur das Galaxy s6 edge und wurde daher von mir nachträglich entfernt.

Werbung