Android 7.0 Nougat: Das Ende für TouchWiz, „Samsung Experience“ stattdessen?

Samsung TouchWiz. Kaum eine andere Oberfläche von Android hat derart polarisiert, wie Samsungs Anpassungen. Inzwischen ist die Oberfläche etwa mit der GraceUX ansehnlich geworden, wie man auf dem Note 7 kurzzeitig sehen konnte. Das Galaxy S7 und S7 edge wird diese Neuerungen größtenteils mit dem Update auf Android 7.0 Nougat bekommen. Damit aber nicht alles neu aussieht, dann aber mit dem seit Jahren doch vorbelasteten Namen „TouchWiz“ behaftet ist, plant Samsung auch hierfür offenbar einen neuen Anstrich.

SamsungGalaxyS7_DPI_Scaling_Main

Kurz: Der Name wird geändert. Zumindest legt dies eine neue Beta für Android 7.0 in Großbritannien nahe. das dort angebotene Beta-Programm ist leider noch immer nicht für Deutschland verfügbar, zeigt aber mit dem neuesten Update von heute in den Einstellungen diese Änderung.

samsungexperience_alexdobie

Eigentlich wurde der Name schon einige Male geändert, TouchWiz blieb aber trotz „Nature UX“, „Grace UX“ und Co. in Gebraucht. Samsung Experience passt aber besser und hat nicht mehr diesen negativen Beigeschmack. Abwarten, wann das Nougat-Update endlich kommt und/oder Samsung die Beta endlich auch für Deutschland öffnet. Die Neuerungen jedenfalls sind vielversprechend.

Quelle:

Werbung