Samsung Notebook 9: Dank Titan das leichteste 13,3 Zoll Notebook überhaupt

Samsung hat im Vorfeld der CES 2017 Anfang Januar in Las Vegas das neue Samsung Notebook 9 vorgestellt. Beim Namen bleibt man inkonsequent wie in den letzten Jahren, dafür ist die Technik vom Allerfeinsten.

img_0092

Besonders auffällig: 820 Gramm wiegt das Samsung Notebook 9 mit einem 13,3 Zoll FHD-Display und ist trotzdem ein vollwertiger Laptop.

Samsung erreicht das geringe Gewicht, indem man auf Titan setzt, härter und leichter geht es kaum, weshalb das Metall beispielsweise auch in der legendären SR-71 zum Einsatz kam. Apples MacBook ist rund 100 Gramm schwerer. Der Displayrahmen ist zudem besonders dünn – zumindest an den Seiten, an der Oberseite ist er recht dick.

img_0093

Unter der 13,9 beziehungsweise 14,9 Millimeter schlanken Haube (ein 15,6 Zoll Modell wird es auch geben), schlägt dennoch kein schwacher m-Prozessor, sondern Intels neue i5 oder i7 „Kaby Lake“ zusammen mit acht oder 16GB RAM und einer 256GB SSD (bei 15,6 per NVMe PCIe angebunden, bei 13,3 Zoll seltsamerweise nur per SATA 3). Erfreulich: Während derzeit bei Anschlüssen gerne gespart wird, bietet Samsung zweimal USB 3.0, einmal USB-C, HDMI und ein Micro-SD-Kartenslot – sauber. Einen Wermutstropfen gibt es dennoch: um die geringe Höhe und das geringe Gewicht zu erreichen, musste Samsung offenbar am Akku sparen. Gerade einmal 30 Wattstunden fasst das Modul, was laut Samsung für sieben Stunden Betriebszeit reichen soll. Wobei dieser Punkt Dank USB Type-C fast zu verschmerzen ist, dank der passenden Schnellladetechnologie soll der Akku in 80 Minuten voll geladen sein und in 20 Minuten Ladezeit noch immer für zwei Stunden Betriebszeit geladen sein.

samsung_notebook_9_specs

Das klingt interessant (auch wenn ich die SATA3 bei dem 13,3 Zoll-Modell ärgerlich finde). allerdings wird es das neue Samsung Notebook 9 wohl kaum nach Europa schaffen. Südkorea und die USA dürfen sich über den neuen Laptop für 900-1.100 Dollar freuen, der Rest der Welt schaut in die Röhre. Ich werde mir das Gerät auf der CES 2017 dennoch anschauen 😉

Quelle: Samsung via t3n

Werbung