Samsung Galaxy S7 edge bekommt Android 7.0 in Deutschland – Geräte von Vodafone machen den Anfang

Endlich erreicht das Nougat-Update für das Samsung Galaxy S7 edge auch Deutschland. Nachdem ein Beta-Programm für das große Update auf Android 7.0 Nougat in Großbritannien und anderen Ländern ausgelaufen war, verteilt Samsung nun das Update. Während Beta-Tester zuerst in den Genuss des großen Updates auf Android 7.0 gekommen waren, sind nun in Deutschland auch reguläre Updates gestartet.

Wann kommt der Nachfolger des Galaxy S7 edge?

Nutzer eines Samsung Galaxy S7 edge mit Vodafone-Branding erhalten das Update seit heute morgen. Interessant ist, dass Vodafone auch gleichzeitig die Unterstützung für „Vodafone Crystal Clear“ mit dem Update bringt.

Diese Technik bringt eine deutlich höhere Sprachqualität mit sich, sofern das Endgerät diese unterstützt. Das Update für das Samsung Galaxy S7 edge ist mit 1.387 MB sehr umfangreich, der Updateprozess selber nimmt auch einige Zeit in Anspruch. Wann auch Geräte ohne Branding oder solche mit Branding anderer Provider an der Reihe sind, ist nicht bekannt – hier hilft nur Geduld. Über die Installation unserer App bleibt ihr jedenfalls auf dem Laufenden und verpasst nichts rund um das Galaxy S7 und S7 edge.

Danke an die vielen Zusender, Information für Vodafone Crystal Clear via MobiFlip

Werbung